Gesangsunterricht

Möchten Sie an einem Talente- oder Karaokebewerb teilnehmen, in einem Chor singen oder einfach nur Ihre eigene Singstimme finden? In dem wunderbaren Film „Wie im Himmel“ kann man sehen, zu welch tollen Emotionen Menschen finden, die in einem Chor singen. Gemeinsam musizieren gehört zum Schönsten, das wir – und das schon auf Erden – erleben können.

Neben diesen positiven Wirkungen auf Ihre Psyche erreichen Sie mit dem Singen auch eine Verbesserung Ihrer körperlichen Konstitution und Gesundheit. Mehr als 100 Muskeln sind an der Stimmbildung beteiligt und werden durch Stimmtraining gestärkt und aufgebaut, wodurch sich auch die Körperhaltung wesentlich verbessert. Das Atemtraining bewirkt eine bessere Sauerstoffversorgung und eine Herz-Kreislauf-Fitness ähnlich wie bei Läufern. Auch das Immunsystem wird durch regelmäßiges Singen gestärkt, da dadurch die Produktion des Immunglobulin A gefördert wird. Am stärksten sind jedoch die hormonellen Veränderungen, die sich wiederum positiv auf die Psyche auswirken. Stresshormone wie Cortisol werden abgebaut und gleichzeitig wird die Ausschüttung des Glückshormons Serotonin und des Bindungshormons Oxytocins, das normalerweise beim Sex ausgeschüttet wird, deutlich erhöht. Alle diese zunächst rein physischen Veränderungen haben eine starke antidepressive Wirkung.

In meinem ganzheitlichen Ansatz erreichen Sie bei mir neben dem Erlernen der richtigen Atemtechnik eine Verbessserung von Intonation, Stimmumfang und Stimmvolumen. Ich studiere mit Ihnen Songs, Arien und Lieder in den Sprachen Deutsch, Englisch, Italienisch, Französisch und Spanisch ein.

Ich biete auch Workshops für Chöre und Ensembles an (bitte schreiben Sie mir über die Kontakt-Seite  oder rufen Sie mich am besten einfach an).